Die Ausstellungen und der Garten des Bauernmuseums

Das Bauernmuseum bietet seinen Besuchern jedes Jahr eine neue Sonderausstellung zu einem kulturhistorischen Thema. Eine besondere Attraktivität ist auch der große Museumsgarten, der mit einer Vielzahl an Stauden und historischen Nutzpflanzen immer wieder neue Schwerpunkte setzt.


 

Der Museumsgarten


 

Der Garten des Bauernmuseums wurde erstmals 1984 anlässlich der Museumseröffnung angelegt. Seit 2003 konnte er erweitert werden und erhielt ein neues Konzept.Heute lädt der Museumsgarten mit einem „Sinnenfeld“, dem Kräutermosaik und den Duftpflanzen zum Verweilen ein und zeigt vor allem historische

Salat- und Gemüsesorten und ein Sortiment an traditionellen Stauden und Blumen.

>>Weiterlesen



   

Bauernmuseum

Ausstellungen & Garten

Mitglied werden im Förderverein Bauernmuseum Landkreis Bamberg e.V.

Logo Förderverein

Den Mitgliedsantrag können Sie hier als pdf herunteladen